Das soll Dir bleiben

Mit einem Wort in den Tag hineingehen. Den Tag mit einem Wort ausklingen lassen. Verdichtetes und Gedichtetes zum Bedenken und Weiterdenken, zum Erinnern und Verinnerlichen. Fünf Minuten (oder nur zwei) innehalten: Still sein, das Geschäftige, das Geschäftliche hintanstellen, Gedanken schweifen lassen, den Augenblick genießen... Lied- und Bibeltexte, Gebete, Gedichte, Prosa und Aphorismen u.a. von Augustinus, Claudius, Eichendorff, Giesen, Goethe, Härtling, Heine, Jüngel, Kierkegaard, Luther, Marti, Mörike, Morgenstern, Rilke, Steffensky, Tucholsky, Eva Zeller.

Friedrich Schorlemmer (Hg.), Das soll Dir bleiben. Für morgens und abends. [2012] 768 Seiten, Format 12,5 x 19,5 cm, Dünndruck, Leinen

Download einer druckfähigen Cover-Abbildung


ISBN: 978-3-87173-948-4

Sofort ab Lager lieferbar

20,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken